Die Geschichte der Kirche „St.Peter und Paul“ Wolfersdorf

Wolfersdorf

 

13. Jh.

Im westlichen romanische Chorturmkirche mit eingezogenem Chor und Apsis.

16. Jh.

Turm erhöht

1765

Kirchenschiff vergrößert und Kassettendecke eingezogen

1906

Renoviert, neu ausgemalt, und Gutsstand eingebaut

1991/92

Innen- und Außenrestaurierungsarbeiten

 

Chorsüdseite spätgotische Maßwerkfenster, sonst Korbbogenfenster.

Aufgeputzte Eckquaderung und Lisenen als Fassadengliederung. Westportal mit Jugendstilelementen.

Innen ornamental bemalte Kassettendecke, im Chor Kreuzgratgewölbe und eingesch. Empore. Zwei einfache Grabplatten des 18. Jh. im Chor.

Altar Ende 17. Jh. (vermutlich 1693). Kanzel 1693.