Die Kirche in Großsaara

Großsaara

15. Jh.

Anlage

1734-1749

fast vollständiger Neubau

1863

gründliche Restauration, Turm neu gebaut

1895

Verschönerung: Chor mit flacher, Langhaus mit tonnenförmiger Holzdecke. Turm: Satteldach mit Eckfilialen und Ziergiebeln, dann Dachreiter mit Helm

1974

Gemeinderaumeinbau

Einbauten:

Glocken:

2 Bronzeglocken

Emporen:

Doppelemporen umlaufend

Kanzel:

klassizistischer Kanzelaltar

Altar:

Altartisch vor Kanzelaltar

Orgel:

spielbar, elektrisch, Poppe - Orgel

Heizung:

seit 2000 Bankheizung