Die Kirche in Pörsdorf

Pörsdorf

 

1835

mit Benutzung älterer Mauern gebaut

1876

restauriert
Flachdecken, auf Chor-Turm:
unregelmäßiges Achteck, dann
Schweifkuppel und Helm

1959

Ausmalung

 

Einbauten:

Glocken:

1 Eisenhartgussglocke, 1 Bronzeglocke, Handgeläute, Sterbe bzw. Sturmglocke in Friedhofsmauer

Emporen:

1 umlaufende Holzempore

Kanzelaltar:

klassizistischer Kanzelaltar

Orgel:

reparaturbedürftig 

Heizung:

Bankheizung elektrisch