Die Geschichte der Kirche „St. Petri“ Dorna

Dorna

13. Jh.

Auf Entstehung in diesem Jh. weisen zwei lanzettförmige, von außenvermauerte Fenster an der Ostseite hin.

16. Jh.

wohl erst das zweijochige Kreuzrippengewölbe auf stark hervortretenden, rechteckigen Wandpfeilern und halbrunden Ecksäulen eingefügt

An der Südseite des Triumphbogens reich geschnitzte Kanzel mit Schalldeckel.

1651

am Korb

1681

am Schalldeckel

um 1600

entstand kleiner Taufstein von seltener Gestalt

17. Jh.

Um- und Neugestaltung der Kirche

von 1889

Im Schiff dreiseitige, an den Langseiten zweigeschossige Empore und Orgel

1889

Umfassende Instandsetzung

1992

Restaurierung

2008/ 2009     Erneuerung der Fenster und Türen

2009 -  2011   Dach- und Tragwerksanierung der Dächer von Kirchenschiff, Turm und Chorraum

2010               Erneuerung des Fußbodens im Kirchenschiff

2013 - 2014    Restaurierung des Chorraumes mit romanischen Ritzfugen in Pietra-Rasa-Manier

 

Für die Kirche St. Petri steht Ihnen Frau Annett Scholz, Telefon 03 65 / 4 20 89 70 zur Verfügung.