Aufgabengebiete und Schwerpunkte Pfarramt Pölzig

  • Liturgische Aufgaben; Gottesdienste und Gemeindekreise
    • Etablierung eines wöchentlich stattfindenden, zentralen Gottesdienstes in Pölzig und Aufbau eines ehrenamtlichen Trägerkreises. Organisation von regelmäßig in den „Filialdörfern“ stattfindenden Gottesdiensten in einem sinnvollen Rhythmus. Steigerung der Gottesdienstbesucherzahlen und der Kollekten.
    • Etablierung weiterer wöchentlich stattfindender liturgischer Angebote (z.B. Feierabendgebet und Bibelstunde.)
    • Aufbau und Integration zeitgemäßer, kirchenmusikalischer Arbeit in den sonntäglichen Gottesdienst.
    • Aufbau einer Männerarbeit im Kirchspiel.
  • Kinder- und Jugendarbeit
    • Vernetzung der bestehenden Jugendarbeit, zu der auch Jugendliche aus benachbarten Superintendenturen kommen., mit der Kerngemeinde.
    • Erarbeitung eines zeitgemäßen, mit der Jungen Gemeinde vernetzten Konzeptes für die Konfirmandenarbeit.
    • Aufbau eines Kreises ehrenamtlicher Mitarbeiter im Bereich der neu zu beginnenden Kindergruppen (Kindergottesdienst und Christenlehre).
  • Öffentlichkeitsarbeit
    • Präsenz der Kirchgemeinde in der örtlichen Presse durch Veröffentlichungen von Artikeln und Veranstaltungskalendern im Amtsblatt.
    • Aufbau einer guten Zusammenarbeit mit den kommunalen Einrichtungen und Ver-einen am Ort (z.B. Kindergarten) zu den großen jährlichen Festen wie Erntedank, Sankt Martin, Johannistag etc.
    • Erarbeitung eines etwa 2-monatig erscheinenden Gemeindebriefes

 

Mitarbeiter

Pfarrer Sven Triemer
Als Pfarrer tätig seit 2005

 Triemer
Frau Annett Beier
Als Katechetin seit 1987

A.Beier