Kirche Schwarzbach

Kirche Schwarzbach

Die Kirche zu Schwarzbach

Die einschiffige Kirche mit querrechteckigen Chorturm mit Apsis ist im wesentlichen romanischen Ursprungs. Im 17. Jahrhundert wurde ein durchgehende Holztonne mit einer dreiseitigen zweigeschossigen Empore. 1899 wurde der Turm mit geschweifter Haube und Laterne neugestaltet.

1985-90 wurde die Kirche umfangreich saniert. In der Zeit wurde auf Höhe der zweiten Empore eine Zwischendecke eingezogen. Sechs kleine spätgotische Retabelfiguren sind in einem neuen Schrein am Altar aufbewahrt. Die Figuren wurden bei der Sanierung auf dem Kirchendach gefunden.

Von der Zeit als Schwarzbach noch Pfarrsitz war künden die Grabplatten von Pfarrern aus dem 16./17. Jahrhundert an der nördlichen Kirchenwand.