Die Kirche in Markersdorf

Markersdorf

 

1755

Beginn des Neubaus anstelle einer Kapelle

1758

Fertigstellung

1861

Orgel (Peternell, 8 Register, 1 Mannal, Pedal)

1905

umfassende Erneuerung des Kirchdaches

1930-33

Umbau Kanzelaltar wurde verändert

1959

Renovierung (Restaurator Thümmler)

2002

Innenrenovierung (700-Jahr-Feier des Dorfes),
Restaurator Herbert Kretschmar, Gauern,
Restaurierung der gesamten Kirche einschließlich Kanzel, Orgel, Emporen und Gestühl sowie Erneuerung der Elektroanlage

2003

neue Turmbekrönung

2004-05

Außenrenovierung, Firma Bennert, Firma Straßburger

 

Die mit Abstand bedeutendste Skulpturist eine um 1240 entstandene thronende Maria mit Kind, die sicherlich zu den besten spätromanischen Werken dieses Bildtyps gehört.
Sie befindet sich zurzeit im Pfarrhaus.

Aus dem 18. Jh. stammen der Altar und der Taufengel, weiß mit Vergoldungen . Dieser Engel liegt sanierungsbedürftig im Pfarrarchiv.
Die Kirche hat eine Glocke aus dem Jahre 1840.